Freigeist-Fellowship für Frau Dr. Christina Büsing

28.08.2015
 

Das Programm der Volkswagen Stiftung richtet sich an exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die zukunftsweisende und originelle Forschungsideen an deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen verwirklichen möchten.

Im Rahmen der zweiten Ausschreibung war u.a. Frau Dr. Christina Büsing erfolgreich. Ihr Projektantrag „Robuste Planung in der medizinischen Versorgung für ein stabiles Gesundheitssystem“ überzeugte das internationale Gutachtergremium .

Das Projekt beschäftigt sich unter Einbeziehung von mathematischen Methoden mit der organisatorischen Prozessverbesserung zweier Kernprobleme des Gesundheitssystems: die medizinische Versorgung im ländlichen Raum und ein effizientes Management von Krankenhäusern und ähnlichen arbeitsteiligen Einrichtungen. Die Forschungsarbeiten werden am Lehrstuhl II für Mathematik angesiedelt sein.

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen zum Freigeist-Fellowship der Volkswagen Stiftung finden Sie hier.