Mathematisches Kolloquium (Didaktik)

 

Dienstag, 30.04.2013, 18:00 Uhr

Enaktiv-ikonisch-symbolisch konkret - Was macht Mathematik (aus)?

Prof.Dr. Anselm Lambert (Saarbrücken)

Zeit: 18:00 Uhr

Ort: Hörsaal III, Hauptgebäude, RWTH Aachen, Templergraben 55, 52062 Aachen

Bruners Trias der Darstellungsebenen "enaktiv - ikonisch - symbolisch" ist seit den 1960ern wohl bekannt und weit verbreitet. Was sie aber speziell für Mathematik und ihre Besonderheiten als symbolische Sprache bedeutet - über "Machen - Bildchen - Rechnen" hinaus - bleibt meist undiskutiert.

Im Vortrag wird eine entsprechende Repräsentationsebenenvernetzung theoretisch fundiert und an konkreten Beispielen, die jene unterrichtspraktisch sinnvoll ausgestalten, für den Mathematikunterricht erläutert. Dies geschieht im Kontext einer Diskussion der unterschiedlichen Zugänge zur Mathematik, die man bei Lernenden findet.