Expertentagung

 

08.10.2009

Expertentagung: Mathematikunterricht und MINT-Studienfächer

Der Themenkomplex „Mathematikunterricht und MINT-Studienfächer“ ist eine Diskussion wert, und diese
sollte wesentlich breiter geführt werden als es zur Zeit der Fall ist. Die Wichtigkeit der MINT-Fächer für die
weitere Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes wird in Politik und Wirtschaft oftmals betont;
auch die KMK hat die Stärkung der MINT-Fächer in der Schule auf ihre Agenda gesetzt.


Im Schulbereich überwiegt die Ansicht, dass Abiturienten mit sehr guten bis befriedigenden Leistungen im
Fach Mathematik gut auf ein MINT-Studium vorbereitet sind. Aus dem Hochschulbereich kommen jedoch
zahlreiche Klagen über Wissen und Können der MINT-Studienanfänger. Auch beim direkten Einstieg nach der
Schule in den Beruf konstatieren Arbeitgeber oft schulische Defizite.

Zeit: 18:15 Uhr

Ort: Hörsaal III, Hauptgebäude, RWTH Aachen, Templergraben 55, 52062 Aachen