Gender and Diversity

 

Gleichstellung, Chancengerechtigkeit und die Wertschätzung von Vielfalt sind grundlegende Prinzipien unserer Hochschulkultur – sowohl in Studium und Lehre als auch in der Forschung und im Hochschulmanagement. Mit dem zentralen Ziel, ein attraktiver Studien- und Arbeitsort für engagierte Studierende und Beschäftigte aus dem In- und Ausland zu sein, arbeitet die RWTH Aachen University aktiv an der Beseitigung von Vorurteilen, stereotypen Denkmustern und Diskriminierungen. Allen Hochschulangehörigen soll die Entfaltung ihrer individuellen Potenziale ermöglicht werden; unabhängig von ihrem Geschlecht, dem soziokulturellen Hintergrund, körperlicher Behinderung oder chronischer Erkrankung. In diesem Zusammenhang stehen den Mitarbeitenden und Studierenden zahlreiche Angebote, Maßnahmen und Services zur Verfügung, so beispielsweise Beratungen zu den Themen Gleichbehandlung und Antidiskriminierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium und Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung. Studentinnen, Doktorandinnen und Postdoktorandinnen können mithilfe der TANDEM Mentoring-Programme ihre Karrieren aktiv gestalten. Zur Beratung von Forschenden steht das Gender Consulting bei der Antragstellung von DFG-geförderten Forschungsverbünden und Drittmittelprojekten zur Verfügung. Der Newsletter „Chancengerechte Hochschule“ informiert vierteljährlich alle Hochschulangehörigen über die Themen Gleichstellung, Vereinbarkeit und Diversity im Hochschulkontext.


Auch die Fakultäten der RWTH Aachen University verpflichten sich, die gleichberechtigte und gemeinschaftliche Arbeit zwischen allen Personen in Forschung, Lehre, Dienstleistung und Studium zu fordern und zu fördern.

Zuständigkeiten und Ansprechpersonen an der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte: Frau Prof. Dr. Erika Abraham (Beratung zu Gleichbehandlung, sexualisierter Belästigung, Geschlechtergerechte Sprache, u.ä.)

Fakultätsvertreterinnen: Frau Prof. Dr. Gabriele Pradel, Frau Dr. Malgorzata Worek, Frau Helen Bolke-Hermanns, Frau Dr. Monika Reiss, Frau Prof. Dr. Geraldine Zimmer-Bensch, Frau Dr. Alexandra Wormit, Frau Dr. Nursen Sözer, Frau Prof. Dr. Eva Zerz, Frau Prof. Dr. Gabriele Nebe, Frau Prof. Dr. Maria Westdickenberg, Frau Prof. Dr. Maria Kateri, Frau Prof. Dr. Johanna Heitzer, Frau Prof. Dr. Regina Palkovits, Frau Prof. Dr. Meike Niggemann, Frau Prof. Dr. Iris Oppel, Frau Dr. Marlies Fabry, Frau Dr. Alina Adams, Frau Dr. Sandra Kiefer (Mitwirkung in Berufungsverfahren)


Interne Links

Gleichstellungsbüro der RWTH

Stabsstelle für Gender und Diversity Management (IGaD) der RWTH


Statement der RWTH gegen Rassismus und Diskriminierung


Chancengerechte Hochschule

Download

Gleichstellungsplan der Fakultät und der RWTH (Rahmenplan)


PE Konzept


Inklusionsvereinbarung


Handlungskonzept Gleichstellung 2017-2022


Gemeinsame Leitlinien Chancengerechtigkeit


Goldene Regeln familiengerechte Personalführung


Geschlechtergerechte Sprache


Sexualisierte Belästigung und Diskriminierung


Extern


Prädikat TOTAL E-QUALITY mit Diversity


Charta der Vielfalt


audit familiengerechte hochschule