Frau Annalena Wernz - Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

15.12.2017
 

Im Rahmen des Programms Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre haben das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stifterverband im Jahr 2017 erneut Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre ausgeschrieben. In der zweiten Antragsrunde, in der sich mehr als 180 Lehrende beworben hatten, wurden insgesamt 43 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre vergeben.

Erfreulicherweise war auch die Bewerbung von Frau Annalena Wernz vom Lehrstuhl A für Mathematik erfolgreich.

Frau Wernz hat sich mit dem Projekt Lernen und Lehren mit dem Inverted Classroom - Eine Modellveranstaltung in der Lehramts- und Bachelorausbildung beworben.

Die parallele Ausbildung von Bachelor- und Lehramtsstudierenden birgt aktuell eine Vielzahl von Problemen, so dass das Potenzial der Studierenden, Lehrenden und Veranstaltungen nicht ausgenutzt werden kann. Die Modellveranstaltung "Zahlentheorie im Bachelorstudiengang Mathematik" adressiert diese Probleme durch die Einführung eines Inverted Classrooms und eines studentischen Transferprojekts.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Die Fachgruppe Mathematik gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!